Letztes Feedback

Meta





 

Seite 85- C2d

Hi Sindie, schön zu wissen dass ich nicht der einzige bin der die "übliche" Sportarten nicht mag :-) Aber ich habe was schönes für mich entdeckt , das Billard Spiel. Es überstrengt nicht, mann kann es mit Freunden spielen dabei ganz toll Spaß haben und auch mit ein Glas Bier entspannen. Versuch es mal, ich spiele seit drei Monaten regelmäßig 1 mal der Woche und ich denke nicht daran aufzuhören. Liebe Grüße Faton

3.8.14 21:56

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Denis (3.8.14 22:46)
+ Gute Auswahl der Redemittel, guter Wortschatz!
+ Punkte "Alternative Sportart" und "Eigene Erfahrungen" sind gut aufgearbeitet.
+ Wichtige Bestandteile eines Briefs (Anrede, Gruß) sind vorhanden.

Schreiben Sie ein bisschen mehr! Sie können das!

- Auf Punkte "Ein anderes Hobby" und "Sindies allgemeine Haltung zu Sport" wurden nicht eingegangen. Dafür verlieren Sie in der Prüfung ein paar Punkte. Wenn in der Aufgabe konkrete Punkte genannt sind, sollten Sie unbedingt etwas dazu schreiben.
- Der Brief ist kurz geworden. In der Aufgabe (im Blog) steht, dass es mindestens 10 Sätze sein sollen. In der Prüfung gibt es Abzugspunkte dafür.
- Kleine orthographische, grammatische Fehler und fehlende Komas: "...zu wissen, dass..." (Komma), "der Einzige bin, der..." (Großschreibung und Komma!), "was Schönes" (groß!), "das Billard" (ohne das Wort "Spiel"; es ist schon klar, dass das Billard ein Spiel ist), "überANstrengt", "mit Freunden spielen, dabei..." (Komma), "SICH mit einEM Glas Bier", "1 Mal dIE Woche".


Faton (3.8.14 23:03)
Hallo Denis,
es tut mir leid, wusste ich nicht dass ich 10 Sätze schreiben sollte. Ich habe nur die Aufgabe in Kursbuch gesehen :-(

Ich versuche noch mal schreiben.

Mit freundlichen Grüße
Faton

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen