Letztes Feedback

Meta





 

Kursbuch Seite 116. D2c - Leserbrief

Einerseits es ist wichtig darüber zu sprechen das die Operationen auch Risikos bergen, anderseits muss mann darauf aufmerksam machen das Operationen auch lebensrettend sind. Die Schönheitsoperationen können zumindest das Lebensgefühl verbessern, außerdem sind die manchmal auch medizinisch indiziert, wie z.B Nasenscheidewandverkrümmung Operation, da die Beatmung beeinflusst wird. Zum einen hat mann schon Angst, zum anderen mann kann sich auch beraten lassen. Es gibt genug kompetente Ärzte auf dennen mann sich verlassen kann. Die Jungen Menschen sehnen sich nach Perfektion, dazu kommt noch der starke Medien Einfluss. Auch die älteren Menschen wollen ewig jung aussehen, aber es ist normale dass sie Menschen altern , trotzdem können sie schön aussehen. Letztendlich die Schönheit OP haben ihre Vorteile und Nachteile, es hängt von der Perspektive des Betrachters.

17.8.14 20:23, kommentieren

5 Sätze mit "als ob + Konjunktiv II" und mit "als + Konjunktiv II" Hausaufgabe für den 13.08

1. Manchmal Sie redet so, als ob Sie eine Königin wäre. Sie ist aber nicht eine Königin. 2. Er macht so, als ob er viel mal gemacht hätte. Er hat aber niemals das gemacht. 3. Ich fühle mich so, als ob ich sehr gut Deutsch könnte. Ich kann aber nicht gut Deutsch. 4. Sie fühlte sich so, als ob Sie gar nicht Deutsch sprechen könnte. Sie kann aber gut Deutsch sprechen. 5. Unsere Freundin Nelly sagte so, als ob sie kein gutes Gefühl hatte. Sie hat aber viel Spaß gehabt. 1. Manchmal Sie redet so, als wäre Sie eine Königin. 2. Er tut so, als hätte er viel mal gemacht. 3. Ich fühle mich so, als könnte ich sehr gut Deutsch sprechen. 4. Sie fühlte sich so, als könnte sie gar nicht Deutsch sprechen. 5. Unsere Freundin Nelly sagte so, als hätte sie kein gutes Gefühl.

17.8.14 19:44, kommentieren

Mein Tagesablauf

Jeden Tag stehe ich um 6Uhr auf. Zuerst gehe ich unter der Dusche, dann während meine Frua auch duscht, bereite ich das Frühstück. Nachdem Frühstück trinken wir Kaffee zusammen. Dann, aber nicht immer, bereite ich für meine Frau ein Fruchtsalat und ich bringe sie zur Arbeit. Um 7Uhr bin ich zurück zu Hause. Ich höre um 7Uhr die Nachrichten danach fahre ich los Luisi abzuholen. Um 7.25Uhr fahren wir zusammen nach Jena. Der Unterricht fängt um 8Uhr an und dauert bis 12Uhr. Um 13Uhr bin ich schon Zuhause. Normalerweise esse ich gern Zuhause, aber manchmal gehe ich mit Freunden Mittagessen. Um 16 Uhr fahre ich um meine Frau von Arbeit abzuholen. Wir essen gern eine Kleinigkeit wie z.B: Salat, Suchi, Fruchtsalat, aber nicht Chicken Tika Masala  Wir versuchen so oft wie möglich das Fitnessstudio zu besuchen, obwohl, es klappt nicht so wie erwünscht. Um 23:30 Uhr gehen wir ins Bett.

1 Kommentar 4.8.14 21:22, kommentieren

Seite 85- C2d

Hi Sindie, schön zu wissen dass ich nicht der einzige bin der die "übliche" Sportarten nicht mag :-) Aber ich habe was schönes für mich entdeckt , das Billard Spiel. Es überstrengt nicht, mann kann es mit Freunden spielen dabei ganz toll Spaß haben und auch mit ein Glas Bier entspannen. Versuch es mal, ich spiele seit drei Monaten regelmäßig 1 mal der Woche und ich denke nicht daran aufzuhören. Liebe Grüße Faton

2 Kommentare 3.8.14 21:56, kommentieren

Seite 103 Übung 21, 22

21 b)

Er wird wohl sein Herrchen suchen
Er wird wohl sein Herrchen gesucht haben
Vermutlich sucht er sein Herrchen
Vermutlich er sein Herrchen gesucht haben
Möglicherweise sucht er sein Herrchen
Möglicherweise er sein Herrchen gesucht haben
Er sucht wahrscheinlich sein Herrchen


22. a)

Er wird nicht gelernt haben
Warum ist der Schüler sitzen geblieben
Vielleicht wird er für andere Fächere begabt sein
Er ist in die falsche Schule
Möglicherweise, hat der Schüler kein Ziel gehabt


#FF0000"
b)
1. Also, ich denke, dass er am Anfang Angst haben wird
2. Ich glaube, er wird gar nichts mehr tun, weil er schon alles kann
3. Es ist irgendwie immer wieder spannend: Er wird wieder sitzen bleiben
4. Es ist irgendwie immer dasselbe: Zuerst wird er viel lernen, und dann wieder faul sein.

29.7.14 22:24, kommentieren